Samstag, 31. Oktober 2015

Süße Kaffeenaschereien

Kuchen oder ähnliches gibt es ja bei uns nicht sooo oft. Nicht das ich zu faul bin zum backen, aber ich bilde mir einfach mal ein, es spart so die ein oder andere Kalorie wenn ich gar nicht erst solche Naschereien im Hause habe.
Aber die Tage hatte ich denn mal richtig Heisshunger auf Zimtschnecken, keine Ahnung warum gerade die, aber ist halt so.
Und deshalb gibt es heute und morgen Zimt- bzw. Schokischnecken, ein ganz einfaches Hefeteigrezept, wobei ich mir heute morgen mal wieder mit der Trockenhefe schwer getan habe. Ich kann eigentlich nur mit frischer, aber aus Ermangelung solcher und totalem Heißhunger auf das Gebäck mußte es Trockenhefe tun. Tat sie auch nach Androhung, sie dem Müll zuzuführen und meiner wahnsinnig guten Idee, den Teig zum gehen (eigentlich wollte er nicht so richtig) in den noch von den Frühstücksbrötchen warmen Backofen zu schieben. Und siehe da das tat ihm richtig gut.

Die Dinger sind sooo lecker.

Ich mag das ja wenn nicht alles so riesig ist, so kleine Naschereien und Stückchen mag ich viel lieber, als wenn ich so ein Handtellergroßes Dingen habe.

Ich wünsche mal ein schönes Wochenende in die Runde, Halloween ist so gar nicht mein Ding, das finde ich noch schrecklicher wie Fasching, aber wer denn feiert der möge ganz viel Spaß daran haben.

1 Kommentar:

  1. ja, das kenne ich auch, urplötzlich Heißhunger auf irgendetwas Süßes *lach* die Schnecken sind aber auch lecker - besonders die mit Zimt- mmmhh
    Liebe Marita, danke für Deine Glückwünsche zu meinem 6. Bloggeburtstag, ich freue mich sehr darüber und wünsche Dir ein schönes WE mit viel Wohlgefühl.

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem Nordwesten

    AntwortenLöschen