Donnerstag, 12. März 2015

Orchideen

Heute zeige ich Euch mal meine Orchideen, ich mag Orchideen sehr gern, mein erster Brautstrauß bestand aus weißen Orchideen. Auch wenn die Beziehung schon lange lange nicht mehr existiert, Orchideen mag ich trotzdem immer noch ;-)

Und so nach und nach habe ich mir ein paar ganz schöne Pflänzchen gegönnt. Gegönnt deshalb weil fast alle aus dem Palmengarten sind, in dem jedes Jahr eine große Austellung ist und viele tolle Pflanzen käuflich zu erwerben sind.
Meine Exemplare stehen an einem Südfenster ganz oben im Haus, sie haben Sommer wie Winter Sonne (sofern sie natürlich scheint) es ist immer warm und sie bekommen nur spärlich Wasser. Über all die Jahre die meisten haben schon so 8 -10 Jahre auf dem Buckel Stengel, bin ich mit meiner Platzwahl, der Giesserei und Düngerei sowie dem Umtopfen sehr gut gefahren, sie blühen eigentlich das ganze Jahr hindurch, mal mehr mal weniger. Aber eingegangen ist mir noch keine (heftig mal auf Holz kloppe)
Bitte nicht auf die Fenster achten, das sind tatsächlich die einzigen die in diesem Jahr noch kein Wasser gesehen haben, zumindest welches aus dem Putzeimer.

Morgen ist schon Freitag, das Wochenende naht, in diesem Sinne


Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    die Beziehung ist zu Ende.
    Die Liebe zu den Orchideen bleibt.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marita, danke daß du nochmals deine Pracht gezeigt hast und für die Tips!
    Südfenster haben meine auch, genauso wie wenig Wasser, dachte schon, daß meine mäßigen Erfolge daher kommen:-( Ich glaube einfach, daß du gaaanz lieb und nett zu den Orchis bist;-) Ich mecker schon mal rum wenn sich einfach nix tut! ;-)
    Grüßle
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      düngst Du Deine Pflanzen regelmäßig, ich geb ihnen so alle 4-6 Woche Dünger ins Wasser, nicht so viel. Ansonsten mach ich echt nicht viel, ich topfe sie alle 2 Jahre mal um, nehme aber da wirklich gute Orchideenerde aus dem Gartenmarkt. Lasse prinzipiell alle Luftwurzel dran. Aber ich sag ja der Paltz ist glaube ich das wesentliche, sie haben freie Sicht, keinen Schatten. Ich glaube man darf gar nicht so viel sich um die Pflanzen kümmern, das wollen sie nicht. Ich habe ein Einblatt, das ich zur Hochzeit vor 22 Jahren geschenkt bekommen habe, die Pflanze ist riesig, und ich lasse sie absichtlich immer wieder ganz trocken werden, das sie die Blätter hängen lässt und giesse erst dann, ich glaube das verhindert das die Erde schlecht wird.

      LG Marita

      Löschen
    2. Oh, Sch... düngen ja, das wär was;-) Ich mach das wirklich nur ab und zu...schäm...
      Umgetopft werden die immer im Gartencenter, also gute Erde. Wenn ich deine so anseh, dann haben "meine" wohl bissle Hunger;-)
      Aaaalso,,,ich gelobe Besserung!! Dachte auch immer sie brauchen wenig Aufmerksamkeit, aber was "zu essen" wär ja auch nicht schlecht;-)
      Nochmals Danke, liebe Marita :-)

      Löschen