Sonntag, 26. Januar 2014

Juchhhhuuuu

ich habe jetzt auch einen Brotkasten in Roooooosaaaaaa. Ich weiß nicht jedermanns Farbe, aber genau richtig für mihich. Gestern während meines Geburtstagsshopping bei Butlers gesehen, gegriffen und gekauft (bekommen). Mein Mann hat sich mittlerweilen auch mit der Farbe abgefunden (solange er verschont wird mit gutgemeinten Ratschlägen zum ein oder anderen Poloshirt) und meine Söhne rollen auch nur noch unauffällig (meinen sie) mit den Augen.
Er ist sooo schöööö und so schön geräumig, das passt unser ganzer Brotvorrat wunderbar rein. Das ist doch wichtig, alles nur für sie, ich esse das wenigste Brot ;-)

Ausserdem ist noch eine Gewürzdose bei mir eingezogen, solche Porzellansachen mag ich gerne, so als einzelnes Stück, mal sehen wo es sein Plätzchen bekommt, noch steht es sehr mittig auf dem Tisch.

Hier hat es in der Nacht tatsächlich noch geneit, allerdings sind im Moment nur noch Krümel davon übrig, ich hoffe Frau Holle schläft ganz schnell wieder ein, ansonsten könnt ich ihr vertrauensvoll eine wirksame Schlafpille empfehlen.

In diesem Sinne, habt einen schönen Sonntag







Freitag, 24. Januar 2014

Nachschub

Und neue Nadeln, Karbonz (klick), für mich neu. Ich weiß es gibt sie schon eine ganze Weile, aber ich bin eigentlich eher etwas zurückhaltend alles neu haben zu müssen was es gerade neu auf dem Markt gibt, deshalb für mich neu aber ganz schnell mal testgestrickt.
 

Sie handhaben sich sehr schön, glatt, aber nicht so glatt das alles verrutscht, die Spitze ist toll, allerdings hoffe ich das der Übergang von Spitze zu Nadel auch genau so bleibt, weil das könnte die Schwachstelle der Nadel sein, wo sie Maschen nicht mehr schieben lassen und hängen bleiben. Aber schaun wir mal.

Mit gleicher Sendung kam Regia Sentimento (klick), das Garn, welches ich letztes Jahr schon einmal Teststricken durfte und das soooo schön und ganz zart nach nach Lavendel duftet. 3 Knäuelchen durften bei mir einziehen, ich freu mich schon aufs verstricken.
 
Eine dritte Eule habe ich auch gerade angehäkelt, scheinbar und tatsächlich gibt es Bedarf und darüber freut sich unsere Spendenkasse für Bärenherz.

Ich wünsche jetzt schon mal ein schönes Wochenende, hier soll es Schnee geben, bitte ich brauchs nicht!

Liebste Holle, lass es einfach sein und schlaf weiter in Deinem ungeschüttelten Bett bis zum nächsten Winter, da könntest ja noch einmal einen Versuch starten rechtzeitig Deinen Allerwertesten aus den Federn zu nehmen, und das Dingen dann auszuschütteln wenn alle darauf warten.

Donnerstag, 23. Januar 2014

Mal flott zwischendurch

mußte ich was machen was schnell fertig ist. Einen Spontanerfolg haben, so zusagen. Die Mini Eule wollte ich schon die ganze Zeit mal häkeln um zu schaun, ob sie sich zu mehreren an einem Ast gut machen könnten. Na schon klar oder???

Auf alle Fälle hier klein Eulchen, die Bilder sind alles ander als schön, aber hier ist es soo dunkel, trübe und bäh, da wird nix besser.



Montag, 20. Januar 2014

Eulalia die 2te...

... ist fertig. Diesmal aus Schachenmayr Bravo (100% Polytierchen), das Garn ließ sich gut häkeln, aber mit Schulgarn (100% Cotton) ist sie stabiler. Ich hoffe auch sie bekommt ein euliges Zuhause und bringt wieder ein paar Euro für Bärenherz in die Kasse.
Achso ja verkauft wird sie über die FB Gruppe - Stricken für einen guten Zweck - (geschlossene Gruppe) (klick hier)
 
 



Sonntag, 19. Januar 2014

Einen schönen Sonntag...

...in die Runde.
Gestern Abend sind die Neonsocken fertig geworden, die Wolle hatte ich ja von Moni und hab natürlich sofort losgelegt. Ein bisschen Sonnenbrillenbedarf besteht auf alle Fälle, aber bei dem echt üblen Wetter natürlich auch was nettes farbenfrohes, zumindest auf den Nadeln (obwohl so gar nicht der Qietschbunte Typ bin)
So also, gestrickt aus Regia Flourmania (Klick mal hier) mit Nadel 2,5mm in Größe 40-41.

Ich hoffe das ich heute die zweite Eulalia fertig bekomme, alle Zutaten sind fertig, eigentlich alles nur noch zusammenfügen, dann geht Eulalia die zweite auf ihren Spendeneinfangflug für Bärenherz ;-)



Samstag, 11. Januar 2014

Grund zur Freude

Heute gibt es gleich zwei erfreuliche Ereignisse. Zum einen ist Eulalia die Erste verkauft, was bedeutet, 20 Euro in die Kasse für Kinderhospiz Bärenherz. Eulalia die zweite hat schon ihren Beginn genommen und wird hoffentlich genau so schnell ein neues zuhause finden. Foto folgt wenn sie fertig ist.

Und das zweite über das ich mich riesig freue sind Bildchen vom kleinen Mann, der mittlerweilen in die blaue Babydecke gehüllt ist. Es geht ihm sehr gut (war ein ganz kleiner zu Beginn). Die Bilder hat mir seine Mama geschickt, mit der ausdrücklichen Erlaubnis sie hier zeigen zu dürfen. DANKE!
 
 



Donnerstag, 9. Januar 2014

Ich habe doch....

....etwas gewonnen, jaaaa bei Moni.

Einen Knäuel Flourmania, irgendwie mag ich diese schrillen Farben, obwohl ich eigentlich nicht der schrille Typ bin, bei mir gehts eher etwas weniger farbig zu.

Aber Socken aus dieser Wolle kommen richtig gut, vor allem, an anderen Füßen als meinen, räusper, mir sind die zu dick, es sei denn für die Gummistiefel, aber dafür sind sie einfach zu schade.
Ich hatte schon einmal die gelb/grüne verstrickt, die war so grell, das man ne Sonnebrille brauchte ;-)

Aber nochmal zurück zum Gewinn, dazu gepackt hat mir die liebe Moni noch ein zartlila Körbchen (schmacht, schönes Färbchen) und eine Minidiscokugel (so heisst sie jetzt hier) die gleich ihr Plätzchen am Haken gefunden hat. Ein ganz süßes Rosenkärtchen war auch anbei. Also alles ganz lieb zusammen gepackt.
Vielen Dank noch einmal an Moni und Ihren Mann, der die Lose aus dem Töpfchen gefischt hat :-)

Das sieht nicht mehr so aus, das Knäuel hat es schon auf die Nadeln geschafft, die mußte ich sofort anstricken, warum? weil ich sonst nix zu tun habe ;-)


Mittwoch, 8. Januar 2014

Sie ist fertig!

Sie?? Die Babydecke, jaaa fertisch, und sie ist soooo schön geworden, also das heisst mir gefällt sie. Gestrickt ist sie aus Merino extra in hellblau mit Bärchen und Herzen in der Größe 80x 90cm. Verbraucht habe ich knapp 400g.

Gewaschen, getrocknet und verpackt ist sie auch und so kann sie jetzt zu einem klitzekleinen Mann reisen, der leider etliche Wochen zu früh auf die Welt kam. Ich hoffe sehr es geht ihm gut.

Aber hier nun die Bilderflut (weil sie mir sooo gut gefällt)
 
 
 
 



Mittwoch, 1. Januar 2014

Eulalia

Eulalia ist fertig genadelt und Reisebereit, zusammen mit einem Briefchen geht sie zu Martina und Ihrer FB Gruppe "Stricken für eine guten Zweck" und wird hoffentlich bald kostenpflichtig adoptiert. Sie möchte gerne das ihr Gewinn dem Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden zugute kommt. Hoffentlich findet sie bald ein nettes Zuhause.
Die Anleitung für Eulalia ist vom FB und darf ausdrücklich für diesen Zweck verwendet werden. Vielen Dank hierfür an die Eulenmama ;-)