Dienstag, 29. Januar 2013

Idylle

Der ein sagt dazu Idylle, der andere nennt es kreatives Chaos. Ich wie nenn ich es???? eine mittlere bis schwere Wohnraumkatastrophe.
Ich will ja eigentlich nicht jammern, eigentlich sollte ich mich freuen, das es weiter geht mit dem Bad, aber allmählich macht mich Krach, Dreck, Staub, Handwerker etc. schon ziemlich müde.

Nachdem es ja zunächst super gut gestartet ist, kam es dann doch zu einem Stillstand, weil das Fenster nicht geliefert und eingebaut werden konnte, was am Hersteller lag.

Seit gestern ist es nun endlich eingebaut uns ab heute ist auch wieder der Fliesenleger auf der Matte. So und wenn jetzt nichts mehr dazwischen kommt, weil der Himmel einstürzt oder Fliesenleger Husten bekommt, sollte das Bad am 12.02. in seinem neuen vollen Glanz erstrahlen. Ich hoffe es soooo sehr, wie ein Kleinkind das auf den Weihnachtsmann wartet.

Na nun gut, ist es nun vielleicht doch idyllisch?





Kommentare:

  1. Hallo liebe Marita,

    wenn ich Deine Bilder sehe, dann weiß ich warum ich die Renovierung unseres Wohnzimmers immer wieder verschiebe. Allerdings ist es bei einer
    Baderneuerung wohl doch aufwendiger.
    Ich kann mir vorstellen das du dich auf Dein neues Bad freust!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  2. Kopf hoch. Das wird schon. Und dann hast du ein superschönes neues bad!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ojeoje, das erinnert mich an vergangenes Jahr, da sah es bei uns so aus! Aaaber, jetzt freue ich mich jedesmal, wenn ich in unserem schönen, neuen Bad bin. Also halte durch, das wird noch! Und dann freust du dich, wenn alles so schön ist.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Auweia, Marita!!!! Ich drücke dir sämtliche Daumen, dass die Baustelle bald Geschichte ist!!!!
    LG, Judith

    AntwortenLöschen