Samstag, 27. Oktober 2012

Weiß

Aber noch gar nicht richtig, da passt was noch nicht so ganz. Erst ist es mir gar nicht so richtig aufgefallen, aber dann.
Die Bäume sind noch zu 80% grün, ich glaube das habe ich hier auch schon ganz lange nicht gesehen, Schnee auf grünen Blättern.


Es ist ziemlich frostig und es bläst zeitweise eine steife Brise, also nicht schön, auch nicht schön zum spazieren gehen. Die Hunde finde es ganz spaßig, eben wie Kinder die bei der ersten Schneeflocke die Schlitten klar machen wollen, rennen sie auch und müssen erst wieder die neuen Gerüche unterbringen. Frau Hanni macht das mit der Nase so tief im Boden wie möglich und Herr Marley wälzt sich über den Boden, der leider noch nicht wirklich durchgefroren ist, entsprechen schaut er aus.
Nun ich hoffe mal das dies eine Eintagsfliege war und der Schnee sich noch ein bisschen auf die hohen Berge verzieht, sonst wird der Winter schon arg lange.

Aber ich war auch schon fleissig und habe unser Kaffeegebäck gebacken.

Die Zimtschnecke, ein immer wieder feines Hefegebäck, welches relativ einfach aber soooo lecker ist. Ich habe einfach Hefeteig ausgerollt, Butter darauf gestrichen und dann ordentlich Zimtzucker (mit braunem Zucker) darauf verteilt. Für ne halbe Stunde in den Ofen und es duftet so schön, das ich kaum warten kann bis ich endlich ein Schneckchen probieren kann.

Ja dann bleibt mir für heute nur noch, allen ein schönes Wochenende zu wünschen.

Liebe Grüße
Marita

Mittwoch, 24. Oktober 2012

108

Da begrüße ich doch fröhlich meine neuen Begleiterinnen, seid herzlich Willkommen
Liebe Grüße und einen schönen Abend
Marita

Dienstag, 23. Oktober 2012

Mein allererster Loop

Ja ja nicht lachen, auch nicht grinsen, ich hinke dem Geschehen ein bisschen hinterher, aber wie heisst es so schön was lange wärt wir endlich gut, so oder so ähnlich.

Gestrickt habe ich ihn aus noch nicht mal 100g Sockenwolle mit Polycolon. Für mich persönlich mal gar nichts, ich kratzt mich ins Grab, aber für Leute die da so gar kein Problem damit haben (soll es geben) vom Muster her richtig schön.
Auch dieses Teilchen geht wieder zu Gunsten der Bärenherzstiftung und wird unseren Verkaufsstash aufstocken.



Und was denkt ihr wohl mit was es weiter geht???
Ja klar, mit fröhlichen Männertauglichen Söckchen in der zarten Größe um 45, ich freu mich ;-)))

Und zwischendrin um nicht ganz depressiv zu werden mach ich eine Loop für mich ganz alleine, in meiner Farbe und der zartesten Wolle der ich habhaft werden konnte.

Ich wünsche einen schönen Dienstagnachmittag
Liebe Grüße 
Marita

Freitag, 19. Oktober 2012

Fräulein Klein....

.... verlost 3 x je eins ihrer tollen Bücher. Schnell mal vorbei geschaut und mit einem kleinen Kommentar seit ihr auch im Lostöpfchen.
Einfach auf das Bildchen klicken und schon seit ihr bei Fräulein Klein

Ich freu mich

Ich habe nämlich etwas gewonnen. 


Bei Fräulein Klein gab es ein Giveaway und ich habe einfach mal mitgemacht, weil mir der Tee in der süpersüßen pinkigen (in Worten: PINK) Teedose sooo gut gefallen hat. Und heute ist sie schon da, die Dose und ein paar kleine Beigaben, wie z.B. eine Trinkschokolade, ich liebe Trinkschokolade, vor allem wenn es draussen so richtig schmuddelig und neblig ist und ich mit den Hunden wieder rein komme, da gibt es zur Belohnung und zum aufwärmen Schokolade. So lange, bis das Wetter so ist, wird sie gehütet.
Achso das Giveaway ist von Cala kocht, müsst Ihr mal rein stöbern, ist ein schönes Shöppchen.

Ich durfte mir sogar die Teesorte aussuchen, und da ich viel und gerne Tee trinke und es nur wenige Sorten gibt die ich gar nicht mag, habe ich Waldfrucht gewählt. Ok ok, auch ein bisschen weil der in der wie schon erwähnten PINKEN Dose wohnt ;-)

Vielen Dank Ihr beiden, über solch nette Dingelchen kann ich mich riesig freuen, da ist alles vergessen, was vorher nicht so schön war.

Im Moment ist es richtig schöner Spätsommer, tiefblauer Himmel und sooo schön warm.

Und so wünsche ich allen einen schönen Start ins Wochenende
Liebe Grüße
Marita

Montag, 15. Oktober 2012

Männertauglich....

...sind die auf alle Fälle, sowohl was die Größe 45 angeht, wie auch die Farbe, die ich mal fröhlich trockenen Herbstschlamm nenne ;-).
Ich stricke nicht wirklich gerne solchen großen Dinger, aber sie lassen sich wohl ganz gut an den Mann bringen und das sollen sie ja auch, weil der Erlös wieder komplett an Bärenherz geht.

Leider habe ich keinen solch großen Dekofuß um sie schön darzustellen (meine Männer sind bockig und wollen nicht als Fußmodel dienlich sein, tz), also denn halt so. Sie haben ja auch kein besonderes Muster, nur 3 Maschen rechts, 1 Masche links und den Fuß glatt rechts.

Die nächsten beiden Paare sind schon angestrickt, so das sich noch ein paar mehr Männerfüße auf warme Socken freuen können.

Hier ist es richtig bäh pfui Herbst, genau so wie ich ihn gar nicht mag. Mit den Hunden raus gehen, empfinde ich grad ein bisschen als Qual, auch was mein Putzgeist im nachhinein angeht.Nun gut was soll Frau machen? bügeln, genau die passend Arbeit zum Wetter (mag ich nämlich auch nicht, aber das hab ich ja schon häufiger erwähnt).

So denn machts mal gut und 
Liebe Grüße
Marita

Freitag, 12. Oktober 2012

Drachenteil

Fertig ist er, der Drachenschwanz.
Gestrickt aus einem Knäuel Sockenwolle mit Baumwolle und Nd. Nr. 3,0 mm.
Und auch das ist wieder aus Spendenwolle für Bärenherz.





Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
Marita

Samstag, 6. Oktober 2012

Zwischen rein

Ja ja ich hab ja noch nicht genug ;-) aber zwischen all den Socken mußte ich unbedingt noch was anderes stricken.
Mein Mann würde jetzt sagen, das ist genau Dein Schal...., ein Drachenschwanz, aber neee, der ist auch aus Spendenwolle und verlässt das Haus sobald er fertig ist, was nicht mehr allzu lange dauern wird. Das Garn ist ein Sockengarn mit Baumwolle, gestrickt mit Nadel 3,0mm. Da alles nur rechts gestrickt wird, lässt sich das  ganze ziemlich flott abarbeiten.

Und dann, na dann geht es weiter mit den Socken in den Größen, Ruderboot vierer ohne Steuermann :-(( (weiß gar nicht ob es das Boot überhaupt gibt). Die dauern sooo lange und die Farben sind so Männertauglich, das zieht sich.....

Aber meine angefagene Häkeldecke hab ich ja auch noch, die braucht noch ein paar Teilchen, so das ich immer zwischen Socke und Decke wechseln kann.

Das Wetter ist hier eher bescheiden, eigentlich müßten noch die restlichen sieben Heckenpflanzen in den Boden, wenn ich denn mal einen finden würde, der die noch vorhandenen hartnäckigen Wurzelreste eines Fliederbusches aus der Erde befördern könnte. Letzten Samstag haben wir geschuftet wie die Blöden um die Hecken zum neuen Nachbarn fertig zu bekommen, aber leider hats dann doch nicht ganz geklappt. Nun ja was länge wärt.... oder so.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Marita

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Deko

Ich bin ja nicht ganz so der Dekofreak, aber gestern war das Wetter noch ganz schön, da hat mich der Wald ein bisschen inspieriert auch den Herbst ins Haus zu holen. Also schnell ein Tütchen und eine Schere genommen und ein bisschen was eingesammelt. Das Moos welches da hervor lugt, ist nicht aus dem Wald, denn dudu das darf man nicht. Ich schimpfe ja immer über meinen Grasacker im Garten, aber in diesem Fall hat er auch was gutes, man kann einfach eine Ecke herausstechen, ohne das es auffällt.

Ich muß nur aufpassen das die Hunde das nicht so mitbekommen, weil sonst fehlen am Ende noch etliche m² mehr und ich kann auch noch bis mindestens ... wenn nicht noch weiter schauen.



Heute ist das Wetter gar nicht mehr schön, neee bäh, nass und kalt und regnerisch und was noch, sehr passend, ist mal wieder die Heizung abgestürzt und es gab kein warmes Wasser mehr. Wie da mein Tag anfängt, ohne Duschen und als erstes mal den Handwerker alamierend. Jetzt läuft sie GsD wieder, ich hoffe das sich dieser Alptraum bald erledigt hat und eine Funkelnagelneue Heizung meinen ollen Keller ziert.