Samstag, 6. Oktober 2012

Zwischen rein

Ja ja ich hab ja noch nicht genug ;-) aber zwischen all den Socken mußte ich unbedingt noch was anderes stricken.
Mein Mann würde jetzt sagen, das ist genau Dein Schal...., ein Drachenschwanz, aber neee, der ist auch aus Spendenwolle und verlässt das Haus sobald er fertig ist, was nicht mehr allzu lange dauern wird. Das Garn ist ein Sockengarn mit Baumwolle, gestrickt mit Nadel 3,0mm. Da alles nur rechts gestrickt wird, lässt sich das  ganze ziemlich flott abarbeiten.

Und dann, na dann geht es weiter mit den Socken in den Größen, Ruderboot vierer ohne Steuermann :-(( (weiß gar nicht ob es das Boot überhaupt gibt). Die dauern sooo lange und die Farben sind so Männertauglich, das zieht sich.....

Aber meine angefagene Häkeldecke hab ich ja auch noch, die braucht noch ein paar Teilchen, so das ich immer zwischen Socke und Decke wechseln kann.

Das Wetter ist hier eher bescheiden, eigentlich müßten noch die restlichen sieben Heckenpflanzen in den Boden, wenn ich denn mal einen finden würde, der die noch vorhandenen hartnäckigen Wurzelreste eines Fliederbusches aus der Erde befördern könnte. Letzten Samstag haben wir geschuftet wie die Blöden um die Hecken zum neuen Nachbarn fertig zu bekommen, aber leider hats dann doch nicht ganz geklappt. Nun ja was länge wärt.... oder so.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Marita

Kommentare:

  1. Sehr schön sieht dein Schal aus, Marita. Ja stimmt, sind so ganz deine Farben. Find ich toll, dass du so viele schöne Sachen für diese Aktion strickst. Kann ich mir gut vorstellen, dass sich so mancher Männersocken zieht wie Kaugummi....
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, der Drachenschwanz! ;-) Lass Dir das Boote stricken nicht langweilig werden - gute Musik an oder ein spannendes Hörspiel dazu, dann klappt das sicher!
    Schönen Sonntag!! Wir gehen nachher noch ins Städtchen, da findet das alljährliche Radrennen rund um die Burg statt - immer wieder spannend, wie schnell die da so auf dem Innenstadtring sausen ...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,

    es ist schön, dass wir uns gefunden haben.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen