Mittwoch, 11. Juli 2012

Es werde Licht

Mit einer Lampe, nach der ich schon eine ganze Weile schiele. Ein Lämpchen von Lisbeth Dahl, hach wie schöööön.




Endlich durfte sie bei mir einziehen und von Shabby-Style habe ich sie. Ihren endgültigen Standort hat sie noch nicht gefunden, ich muß noch ein bisschen darüber sinnieren.
Eigentlich wüßte ich schon wohin, aber da fehlt das passende Schränkchen und das wiederum fehlt, weil ich meinen Mann noch nicht überzeugen konnte, das genau dieses dahin muß. Männer können aber auch manchmal so stur begriffsstutzig sein.

Aber wie heißt es so schön???
Was lange wärt wird endlich gut. Na auf alle Fälle gebe ich nie nicht auf, weiter meinen einmal gefassten Plan in die Tat umzusetzten. Die Lampe wär schon mal im Haus, da kommt das Schränkchen auch noch ;-)))

In diesem Sinne einen schönen Abend
Marita

Kommentare:

  1. Hallo Marita,

    die Lampe ist total schick!!!! Eine Knaller-Farbe!
    Und jetzt hast du doch das Argument, dass die Lampe UNBEDINGT das richtige Unterteil braucht! ;-)))

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  2. liebe Marita,
    kommt mir irgendwie bekannt vor, oft schaffe ich mir Dinge an, deren endgültiger Platz noch gar nicht überlegt ist aber gut Ding will Weile haben, und Männer verstehen das nicht immer so ganz, schwebt uns Frauen doch immer mal so eine gewisse Szene vor.. also, nur Geduld, es findet sich... die Lampe ist echt süß... schönen Abnend noch,
    herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen