Sonntag, 13. Mai 2012

Es ist kalt...

...draussen, aber die Sonne scheint soooo schön. Wir waren gerade ein bisschen bei uns hinten im Wald und im Garten. An Wochenenden und Feiertage kann man kaum wirklich in den Wald gehen, da geht es schlimmer zu als auf der Zeil (Einkaufsstraße mitten in Frankfurt am Main). Radfahrer die mit einem Affenzahn durch den Wald rasen und glauben sie sind auf einer Rennstrecke und die gehört ihnen selbstverständlich ganz alleine, Kinder, Tiere und alte Leute gibt es für die nicht und ich glaube auch so manchmal das die Räder haben, an denen man die Bremsen vergessen hat einzubauen. Menschen woher sie auch immer alle kommen??? am Wochenende sind sie da, sei ihnen auf alle Fälle gegönnt, allerdings ist das überhaupt nichts für mich. Ich gehe am liebsten in den Wald, wenn das Wetter weniger schön ist und eben unter der Woche. Da bin ich alleine , da ist der Wald wirklich eine Oase der Ruhe. Nun gut all das soll uns eigentlich nicht belasten, wir haben ja ein sehr großes Strück Wald hinter dem Haus und das ist unser Wochenendwald.
Und weils grad so schön war, gibt es heute ein paar frisch geknipste Bildchen.




1 Kommentar:

  1. wow! ein traumgarten habt ihr!

    (Ich habe leider so einige Probleme dich auf deinem Blog zu besuchen, da Ich immer nur auf dein Google plus profil komme und dort nirgendswo dein Bloglink steht, habe dich nun über Umwege ausfinding gemacht =)

    AntwortenLöschen