Dienstag, 20. Dezember 2011

Schaukel...



...pferdchen finde ich schon immer ganz putzig und gestern habe ich denn mal eins genäht. So komplett Marke Eigenbau ohne Anleitung hat es dann doch etwas länger gebraucht als ich vermutet hätte. Alleine schon drehen und stopfen ist ein bisschen pfrimelig gewesen. Aber nun hängt es mal, ich möchte es gerne noch eine Nummer kleiner versuchen, aber ganz sicher nicht heute, weil gleich verschwinde ich wieder in die Küche und backe die letzten Plätzchen, der Teig steht schon im Kühlschrank. Es werden Schneeflockenkekse und wenn sie was geworden sind gibts auch ein Bildchen.


Kommentare:

  1. liebe Marita,
    ich habe mich so gefreut, wieder von dir zu hören und vor allem, dass du auch wieder bloggst, hast ja eine längere Pause gemacht.

    Irgendwie stimmt meine blogliste nimmer, denn sonst hätte ich deine neuen posts ja gelesen, muß da mal nachschauen was da passiert ist.
    Hatte aber auch so viel zu tun dass ich fast kaum noch kommentiert hab.

    Also auf jeden Fall freu ich mich!!
    die Pferdchen sind obersüß, hast du die Idee aus der Patchworkzeitung? eins habe ich gemacht aber nur eins, da es echt eine Heidenarbeit ist, das Wenden, zum Verzweifeln.

    Aber deine sind echt klasse!!!!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst mir glauben, dass es auch mit Anleitung lange dauert. Die sind einfach etwas aufwändig!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen