Mittwoch, 7. Dezember 2011

Da jagt man keinen Hund vor die Tür

Ist das ein Wetter, einfach zum fürchten, es regnet wie als wenn man Kübel ausleert. Ich war gerade 10 min. mit den Hunden draussen und bin patschenass, die Hunde wollten auf der Stelle nachhause und haben sich umgehend nach trockenrubbeln in ihre Betten verkrochen, so nach dem Motto, wenn ich mich hier ruhig verkrümel, sieht die uns nicht, und jagt uns nochmal in die Fluten. Eigentlich sind die beiden nicht sooo empfindlich aber das ist dann doch zu viel.

Das ist Herbst von seiner ekeligsten Seite, so nasskaltes Krankwerdwetter, wer um Himmelswillen braucht so was????

Wie gut das wir hier am Hang sind und alles was nass von oben kommt, auch sofort weiter ins Tal fliesst. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie es wäre, wenn es nicht so wäre.

Na hoffen wir mal, das die Wassermassen bald ein Ende haben. Von mir aus dann doch lieber kalt aber trocken.

Kommentare:

  1. Hallo Marita,

    bah, bei uns ist es auch so ekelig draußen! Es stürmt wie doof und regnet in Strömen. Ab und zu sieht es fast aus wie Schneeregen. Aber vielleicht wirkt das nur so, weil die Regentropfen so schräg runterkommen.

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hier auch. es regnet und ist bereits dunkel wir im sack. Und ich muss heute Abend noch mal raus! Wir egehn nämlich ins Palazzo!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen