Freitag, 29. Januar 2010

Freitag

1. Wenn ich nach links schaue, sehe ich aus dem Fenster in den verschneiten Wald .
2. Das Schlafzimmer unter dem Dach ist der Raum mit der besten Aussicht in meinem Haus.
3. Man kann sagen was man will, aber so langsam und sicher reicht mir der Schnee.
4. Lebensmittel ist das letzte was ich gekauft habe.
5. Wenn es so kalt ist wie jetzt, mummel ich mich am liebsten dick ein und schraub alle Heizkörper auf 5 .
6. Wann wird endlich wieder Sommer, das denke ich immer öfter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das was so kommt, morgen habe ich vorerst nichts geplant und Sonntag möchte ich das es nicht mehr schneit!

Samstag, 23. Januar 2010

Und er hier...



...hat gerade den wärmenden Backofen verlassen. Er ist seines Zeichens eine Käsecremetorte und ist sooooo lecker. Ich habe ihn schon einmal gebacken und alle waren richtig begeistert von ihm.

Die Zutatenliste und die Behandlungsmethode habe ich von Moni, die auch das ganze auf Ihrem Blog festgeschrieben hat. Vielen Dank liebe Moni, Du hast ein Kaffeekränzchen deutlich bereichert.

Im Moment...





... ist bei mir ein bisschen Flaute, ich kann mich gar nicht so recht zu irgendetwas entscheiden. In einem Moment mag ich was nettes stricken, im anderen was schönes nähen, im Kopf ist ja genug Input. Aber gleich zwei Minuten später habe ich zu gar nichts Lust und lese mal zwei Seiten, habe aber dann wieder nicht genug Ruhe in mir um noch zwei Seiten zu lesen.. Blöder Zustand, aber vielleicht liegts am Wetter, oder an was auch immer. Hoffe das hat sich bald wieder normalisiert.

Dennoch habe ich ein paar Regenwurmsocken für eine Bekannte gestrickt, die diese Form gerne einmal ausprobieren mag.
Gestrickt mit 60 Maschen ime "fröhlich" im Kreis. So liegend sehen sie schon ein bisschen Gewöhnungsbedürftig aus, aber am Fuß sehen sie gar nicht so komisch aus. Na ich warte mal wie sie ankommen und überlege dann ob sich die Strickart ohne Ferse lohnt.

Meine Restedecke ist auch angewachsen auf 16 Patches, 15 davon habe ich schon zusammengehäkelt, sie macht sich schon ganz gut, ist aber noch ein bisschen klein.

Von Marion...


...habe ich diesen netten Award bekommen. Ganz lieben Dank an Marion dafür. Es ist jetzt schon mein fünfter, ganz stolz bin.
10 Dinge soll ich aufzählen, die mich glücklich machen. Oh ich schau mal das ich die 10 wichtigsten hier aufzähle
  1. wenn es hier allen gut geht, eingeschlossen meine Tierchen
  2. wenn ich mal eine Tag nichts machen muß und einfach so in den Tag leben kann
  3. ein paar Tage Urlaub im Jahr
  4. eine ganze Tüte nimm2 Lachgummi
  5. neue frisch eingetroffene noch unberührte Wolle
  6. schöne Stöffchen, die ich dann gar nicht zerschneiden mag
  7. gute Bücher und immer Nachschub
  8. Sommer mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen
  9. nette Leutchen mit denen man sich prima ungezwungen unterhalten kann
  10. eine leckere Tasse Latte oder einen heißen Ostfriesentee

ich werde jetzt mal in mich gehen und schaun an wen ich den Award weiter geben möchte

aber ich fange mal an mit:

ich werde immer wieder zufügen, solange bis 10 zusammen sind

Su - Saoirse und ihre kleine Welt

Monika - Monis Strickarena

Freitag, 22. Januar 2010


1. Gestern abend _____________ .

2. Ich möchte mal wieder in den Urlaub dieses Jahr.

3. Das lustigste ist, wir können uns nie entscheiden wohin es gehen soll .

4. Urlaub ja klar gerne, aber, wo soll es denn jetzt hingehen?

5. Ich sage hüh, und er sagt hott.
6. Also wir werden noch ein bisschen in uns gehen, und wir müssen es irgendwie finden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ich weiß nicht was, ich bin sooo Antriebslos und unentschlossen , morgen habe ich gar nicht geplant und Sonntag möchte ich das weiß ich auch noch nicht !

Sonntag, 17. Januar 2010

Hier ist Schnellsein gefragt

wer noch bei einer Taschenverlosung dabei sein möchte muß schnell mal HIER schaun

Freitag, 15. Januar 2010

Und schon kommt der nächste

und wie immer ist er HIER zu finden

1. Mensch, ich bin so happy, das Fotobuch für unsere Nichte ist soooo schön geworden .
2. Es gibt immer wieder Veränderungen, große und kleine.
3. Während ich hier sitze und über Punkt 3 grübel habe ich im Hintergrund Mario Bros. das mein Mann gerade mal spielt.
4. Ich liebe Lachgummi von Nimm 2, und das ist kein Witz !
5. Jetzt wäre ich gerne irgenwo wo es warm ist und es keinen Schnee gibt .
6. Meine neue Nähmschine ist mein Lieblingsspielzeug.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Restedeckestricken , morgen habe ich einen Kuchen für mein Kind zu backen geplant und Sonntag möchte ich nix tun !

Punkt 4 in Angriff genommen

Gemeint ist Punkt vier des Freitagsfüllers vom 09.01.10, ganz viel für mich zu tun. Ich habe mich fürs erste halbe Jahr 2010 für fünf Patchworkkurse angemeldet. Ganz schön viel, aber ich freu mich richtig dolle drauf und wenn einem was Spaß macht, dann schafft man das auch.

Ihr könnt ja mal hier lunsen, was ich alles machen will.

Kurs Nr. 01/10
Kurs Nr. 02/10
Kurs Nr. 04/10
Kurs Nr. 07/10 und
Kurs Nr. 10/10

Mittwoch, 13. Januar 2010

22


ist eine nette Zahl, vorne und hinten das gleiche und 22 wird heute unser "Kleiner".

Das selbe wie für seinen Bruder gilt auch für ihn, er war so ein kleines Hemd als er auf die Welt kam, immer der zierlichere, der ruhige, aber nie der Erhabene, das bedeutet sein Name der aus dem griechischen kommt.

Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag, leider mußt Du heute arbeiten, aber am Wochenende gibt es einen leckeren Geburtstagskuchen.

Samstag, 9. Januar 2010

Es gibt ihn auch dieses Jahr wieder!

Gemeint ist der Freitagsfüller, habe ihn gerade erst entdeckt, deshalb diese Woche einen Tag zu spät.

1. Es ist Januar; mein Kind und ich haben bald Geburtstag .
2. Käsesahnetorte, danach gelüstet es mich jetzt am meisten.
3. Lass uns einfach nur rumgammeln .
4. Viel für mich zu tun, und diesen Vorsatz halte ich ein!
5. Meine Stiefel stehen vor der Tür in Bereitschaft .
6. Schön mollig warm möchte ich es haben in meinem Haus.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Harry Potter , morgen habe ich wegen der Wettervorhersage besser nichts geplant und Sonntag möchte ich auch nicht viel machen !

Dienstag, 5. Januar 2010

Ist das eisig!!






Îch war heute mal ein paar Minuten draussen, nachdem es mir ein bisschen bessser geht und die Schmerzen nicht mehr ganz so übel waren.

Es ist sooo bitter kalt und eisig, das aus unserem Teich ein richtiges Eiskunstwerk wurde. Sieht schön aus, alles zugefroren nur um die Teichpumpe ist ein Stück frei. Ich muß unbedingt die Pumpe raus holen (nicht vergessen, Knoten ist im Ohr)!!

Ausserdem, kennt Ihr Apree Ski für Hunde? unser Dicker zelebriert das immer wenn die Sonne ein bisschen raus kommt und das war heute mittag, richtig tiefblauer Himmel und Sonnenschein, da nimmt man sein quitschiges Schweinchen und schmeißt sich erst ein bisschen über die Piste und dann genießt man einfach nur noch. Leider ist das Kerlchen immer bisschen schwierig zu fotografieren, weil, wenn es die Knipse sieht muß er sich gleich in Positur schmeißen, also muß man schnell sein, bevor er was merkt, das wiederum heißt die Bilder sind nicht so dolle.

Sonntag, 3. Januar 2010

Einen Blick durchs Schlüsselloch


gibt es schon mal auf mein nächstes Projekt. Mal schaun wie schnell ich damit sein kann, dann wird das Bildchen langsam immer größer.

Samstag, 2. Januar 2010

Es ist wie eine Sucht



Sockenwollreste auf diese Weise zu beseitigen. Bisher habe ich bereits den 10 ten Patch angefangen.

Das wird eine Sonderedition für meinen Mann der immer auf der Couch nach einer warmen Decke sucht. Die sollte es dann sein.
Gestrickt aus doppelt genommenen 4 fach Sockenwollresten. Ich habe da schon das ein oder andere Restchen verstrickselt, ganz klasse ist das und man kann prima nebenher vor sich hin nadeln, ohne groß denken und gucken zu müssen. In meinem Fall muß ich nur bis 70 zählen können, das ist nämlich die längste Diagoalreihe, dann gehts wieder bergab.

Die Idee habe ich von Uli, die auch eine Anleitung in ihrem Blog hat.