Dienstag, 26. Oktober 2010

Ich schwelge...

... im Überfluß, ich habe mir heute mittag gleich zwei Männer genäht (andere backen sich die, ich mach das nicht so gerne, also näh ich sie).

Jawoll richtig gehört zwei Stück auf einmal und mit denen habe ich auch schon mein Rouge geteilt, die haben sich auch nicht gewehrt, nee die wußten sofort wo es lang geht.

Denen hab ich auch gleich gesagt das es keinen Fußball gibt, das war grad in Ordnung und nach anderen Röcken wird auch nicht geschielt.

Die sind klasse und so Pflegeleicht, machen keinen Dreck und sind einfach still wenn ich selbst am reden bin.

So und hier sind sie meine Lebkuchenmänner

Die Männer habe ich höchstpersönlich aus Backformen entstehen lassen, es gab keine schriftliche Anleitung aus bekannten Büchern.

Kommentare:

  1. Einfach klasse! Sind die auch für Sauna geeignet?

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hm, pflegeleichte Männer wie nett, aber einen Waschbrettbauch haben die nicht (kicher).
    Das rosa Schleifchen ist ganz allerliebst. Was dekorierst du denn damit?
    L.G.
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Marita, wie suess die sind, total :-)

    AntwortenLöschen
  4. Na, fast 2 Traummänner (bis auf den besagten Waschbrettbauch ;-))! Gefallen mir richtig gut... Schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Wow da hast du dir aber zwei tolle pflegeleichte Männer angelacht und dazu noch so gut gebaut!!!
    Und wenn sie dir nicht merh gefallen kommen sie einfach in ne Kiste!!!!
    Hahaha.
    Gefällt mir sehr gut.
    Grüße aus OHÖ
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja echt zum Anknabbern. Toll gemacht!

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Jö, Deine beiden sind sehr entzückend, wem sie wohl ihr Herz schenken?
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen