Dienstag, 12. Oktober 2010

Fleischlos glücklich

Ich mag sehr gerne alle Arten von Gemüse und Salat und ess gerne Fleischlos.

Eine Variante ist dieses hier, überbackenes Gemüse in jeglicher Form, heute gibt es Rosenkohl, Broccoli und Lauch, mit Kartoffeln. Meine Männer bekommen ein Bratwürstchen dazu, die mögen gerne noch etwas "Handfestes" dazu.

Es fehlt hierauf noch die Sosse und der Käse zum überbacken, der Käse ist ausgegangen (Frechheit gerade dann wenn er gebraucht wird) und wird gleich noch geliefert durch unseren Herrn Stricklieschen :-))

Kommentare:

  1. liebe Marita,
    ich brauch auch nicht unbedingt immer Fleisch, aber bei meinen Herren im Hause muß es leider schon sein... als ob die dann tatsächlich vom Fleische fallen würden...tsts... liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Mmhh...lecker!
    Ich glaube ich weiß was ich morgen koche.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn da der Rosenkohl nicht wäre, dann wäre es perfekt. Den kriege ich nach wie vor nicht runter! Aber ansonsten stimme ich dir zu. Ich brauche auch nicht jeden Tag Fleisch. Es gibt soviele andere tolle Gerichte!

    Guten Appetit (aber wahrscheinlich hats schon vor längerer Zeit geschmeckt!)
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marita,

    ich habe auch einen großen Fleischliebhaber zu Hause, kann ich aber auch verstehen. Lucas ist 14 und hat zur Zeit immer Hunger. Allerdings gibt es Fleisch nur am Wochenende, wenn ich daheim bin. In der Woche verdrückt Junior mit Vorliebe Nudeln, Kartoffeln und belegte Brote, Eierkuchen und was sein Papa ihm noch so anbietet.

    Ich esse zwar gern Gemüse, bin aber auch ein bisschen "krüsch". Porree und Rosenkohl... uah.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen