Freitag, 3. September 2010

Mein erster großer Quilt


ist dieser hier, ein Seminolen Quilt. Ich habe ihn während eines Kurses im Stoffwerk genäht, na und etliche Stunden zuhause mit trennen und neu nähen verbracht. So manches Band hat schon eine Menge Geduld meinerseits abverlangt. Aber da ja Frau ehrgeizig ist und auf gar keinen Fall immer hinten dran hängen will, habe ich mich sehr bemüht dran zu bleiben und immer brav ein Band nach dem anderen genäht.

Und so hängt er nun und lässt sich bestaunen. Die Farben habe ich extra so knallig gewählt, zum einen kommen die einzelnen Formen richtig gut zur Geltung, bei matten und gedämpften Farben sieht man die Übergänge nicht sehr schön und zum anderen war ich schon in Florida in den Everglades und habe gesehen mit welchen Farben die Seminolen dort arbeiten wenn sie nicht gerade Krokodile und Schlangen kraulen (grusel).

Kommentare:

  1. Hallo Marita,

    wow! Das ist ein echter Brüller und Hingucker. Solche Quilts sind wirklich toll, und deiner ist ein richtiges Kunstwerk!!!!

    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. liebe Marita,
    der Quilt ist eine Wucht und man sieht die Arbeit die drinsteckt, oh weh, das verlangt viel Mühe und Sorgfalt!
    Ist dir toll gelungen!
    Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,
    was für ein Meisterwerk! Da steckt viel Arbeit und Sorgfalt drin und dein Quilt sieht wunderschön aus. Ein richtiges Prachtstück.
    Bewundernde Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da bleibt mir die Spucke weg. So ein tolles Teil, wunderschön. Kompliment.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  5. DANKE ihr Lieben

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  6. Bin begeistert.
    Diese Farbenpracht, Ganz, ganz , toll!!!

    AntwortenLöschen
  7. wirklich ein toller Quilt... mir gefallen Deine Farben, das sieht man nicht so häufig! Und die Kombination von pink und schwarz/weiß ist doch einfach zeitlos klasse! Tolle Arbeit,
    liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen