Freitag, 10. September 2010

Eine Reise in die Schweiz

Wird das kleine Weltenbummlertäschchen machen und die Socken gleich mitnehmen.

Dies ist ein kleines Abschiedsgeschenk für unsere Tierärztin.

Ich mag Geschenke, aber Abschiedsgeschenke mag ich gar nicht gerne und ich bin immer noch traurig.

Das Zippertäschche habe ich aus einem ganz süßen Hundestoff genäht, die Anleitung kommt aus dem Stoffwerk. Ich glaube das passt ganz gut.
Die Socken sind schon länger gestrickt und sollen bei kalten Tagen in Zürich muckelig warme Füße machen.

Kommentare:

  1. Oje, eine Tierärztin, zu der man Vertrauen hat, lässt man ungerne ziehen. Das kann ich gut verstehen, ich bin bei unserer ja auch regelmäßiger Gast mit unserem Kater.
    Sie wird sich sicher sehr freuen über so persönliche Geschenke, sieht prima aus, was du da gewerkelt hast.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr suesses Abschiedsgeschenk.

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du aber lieb gemacht, Marita, was für ein schönes Andenken, da wird sie sich freuen.
    Abschied nehmen ist immer schlimm, und vor allem bei den Ärzten des Vertrauens finde ich es auch schade, aber was will man machen... nur Kopf hoch!!Ganz leibe WoEndgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen