Freitag, 27. Februar 2009

Der Frühling kommt!



Heute habe ich im Garten die ersten Schneeglöckchen entdeckt, quasi über Nacht sind die aus der Erde gekrochen, kleine Spitzen der Krokusse (oder küssse :-)) sind auch schon da, wenn das jetzt nicht langsam was mit dem Frühling wird!! Am Dienstag sind die Wildgänse mit lautem Geschrei zurück gekommen, was hatte ich wieder nicht zur Hand? na den Foto, wo ich doch extra für solche Gelegenheiten so ein kleines handliches Dingen mir gegönnt habe, das man überall mit hin nehmen kann, tztztz. Na also auf alle Fälle habe ich mir ein kleines Körbchen voller Frühling von meinem Lieblingsgartencenter mit nachhause genommen. Und wenn ich es morgen noch schaff ein klares Bild (nicht verschwommen oder verzittert) der Schneeglöckchen zu machen dann gibts noch mehr virtuelles Frühlingserwachen.

Socken für die Minis





Auch zahllose Kindersocken und Babybooties sind hier schon von den Nadeln gehüpft.
Die letzten Kindersöckchen im Ajourmuster mit Krempe, sind so die allerschönsten die ich gemacht habe, gestrickt aus Regia Silk, sind die für kleine Damenfüße genau das richtige.

Socken, Socken, Socken




Und falls einer glaubt, ich könnte keine Socken stricken, weil hier noch keine zu sehen sind, dann irrt er sich aber :-))). Zur Zeit habe ich glaube ich nur ein paar auf den Nadeln rum liegen, weil so viel anderes da ist zum nadeln, aber ich zeig gerne mal eine kleine Auswahl meiner selbstgefertigten Socken.

Donnerstag, 26. Februar 2009

Die Decke wächst



Trara, die Hälfte von meiner runden Kunststrickdecke ist geschafft und vorhin kam dann auch einer der Götterboten mit den längeren Nadeln, die bestellt waren, so das ich die Decke jetzt einmal aufspannen kann um ein Fortschrittsfoto zu machen. Mittlerweilen hab ich das mit der Musterschrift auch verstanden, so das es zügig weiter gehen kann, obwohl zügig relativ ist, die Runden werden jetzt doch deutlich länger. Wobei das ganze mir jetzt schon sehr gut gefällt und ich sie mir schon mal auf dem Gartentisch liegend vorstellen kann.

Montag, 23. Februar 2009

Paul der Bär


Darf ich vorstellen, das ist Paulchen der Bär, den ich von einiger Zeit selbstgemacht habe, war schon eine ordentliche Fusselei, aber als er so fertig das saß, hat sich es doch gelohnt. Die Anleitung für den Bär weiß ich gar nicht mehr woher die war.

Sonntag, 22. Februar 2009

Lady Jane nach Abschnitt 6


So nun habe ich meine Lady Jane mal provisorisch aufgesteckt um den Fortschritt zu zeigen. Das Tuch wird sicher sehr schön, wobei es bei mir eher ein Schal wird, weil sich die Gesamtlänge in Grenzen hält, bin ja auch klein gewachsen :-)) da passt das sicher ganz prima. Gemessen habe ich jetzt nicht, mache ich wenn sie fertig ist.

Was blühendes braucht die Frau



Gestern habe ich mir ein Alpenveilchen gegönnt, wir waren mal wieder in einem sehr schönen und noblen Gartencenter, die haben sooooooooo tolle Sachen. Na ja das mußte dringend sein, sonst werde ich bei diesem trüben, scheusslichen Wetter noch ganz trübsinnig. Es ist neblig, ein Gemisch aus Regen und Schnee fällt vom Himmel, da jagt man keinen Hund vor die Tür. Und da hellt doch so etwas blühendes wenigstens ein bisschen die Stimmung auf.

Obwohl, gestern habe ich die ersten Winterlinge entdeckt, heute sind sie schon wieder zugeschneit, grrrr, angeblich sind das doch die ersten Frühjahresvorboten.

Donnerstag, 19. Februar 2009

Lady Jane Abschnitt 6

So ausgedruckt ist Abschnitt 6, jetzt gehts gleich los und wenn ich damit fertig bin, gibts auch wieder mal ein Bildchen.

Meine runde Tischdecke ist auch wieder ein Stück gewachsen und ein paar Reihen am Kaputzenschal hab ich auch gestickt, ich denke am Wochenend werde ich dann wieder ein paar Bilder haben, sofern ich nicht im Gips und Tapeten begraben bin. Weil, renovieren müssen wir ja noch ein bisschen was nebenher.
Aber Frau schafft das schon, die Spezies ist ja mulititalentiert :-))

Ansonsten strahlt hier noch die Sonne vom Himmel, bei eisigen Temperaturen und ein Spaziergang macht nicht wirklich Spaß, weil es auf allen Wegen im Wald, Spiegelglatt ist.

Dienstag, 17. Februar 2009

Neuer Lesestoff

Ich habe zwei neue Bücher bekommen, Der Tod kommt wie gerufen und Berufung. Von diesen Autoren habe ich schon einiges gelesen und ich will am liebsten sofort anfangen, aaaaaaaaaber ich habe noch zwei Bücher liegen, die ich angefangen habe zu lesen, die müssen wieder im Regal verschwinden, dann gehts erst weiter. Trotzdem nehme ich sie schon mal in meine Liste "das lese ich gerade" auf. Eigentlich habe ich noch ein Buch ziemlich neu, aber das muß jetzt noch länger aufs gelesen werden warten. Mann wann soll ich das bloß alles machen, am renovieren bin ich auch grad noch, ich sollte doch noch mal einen Antrag stellen und den 48 Stundentag und zwei Arme zusätzlich beantragen :-)))).

Mein Geniesserhase


Hasen können auch Geniesser sein. Da sitzt er gemütlich wie eine Katze auf der Fensternbank und könnt sich Stundenlang so sein Fell kraulen lassen, den Kopf legt er gemütlich auf das Holzhäuschen, das würde mir auch gefallen, vielleicht nicht auf der Fensterbank :-))

Stricktischdecke rund


So und hier ist nun ein Bildchen von meiner angefangenen Tischdecke. Habe es gestern Abend nun doch noch auf eine längere Nadel genommen. Die Anleitung stammt aus Lea Strickdeckchen und gestrickt mit Baumwollgarn und Nadelstärke 2,5.

Montag, 16. Februar 2009

Dekokränze







Das sind meine Türkränze, die ich aus Fusselwolle gestrickt, oder mit der Addi gekurbelt habe, was natürlich deutlich schneller geht und zwischdurch ein flottes Erfolgserlebnis ist. Wenn man für jede Jahreszeit einen hat, dann brauch mal einfach nur noch ausbessern und auswechseln.

Glückwunschkarten...







... mache ich auch selbst. Macht Spaß sich immer irgendwas neues dafür auszudenken und jede Karte wird anders. Das sind so die letzten aber nicht die einzigen die im Laufe der Zeit entstanden sind. Die meisten sind natürlich nicht fotografiert, sondern sofort zu ihren Empfängern.

Nebelsuppe im Taunus, gar nicht lägger!!!



Puhhhh ist das gruselig draussen, ich war gerade mit dem Hund unterwegs und neee man sieht die Hand vor Augen nicht, das macht nicht wirklich Spaß, heute morgen waren wir bei starkem Schneefall 1 Stunde draussen und jetzt ist es auch ohne Schnee von oben nicht besser. Ich möchte soooo gerne, das es Frühling wird.

Ansonsten meine Lady Jane gedeiht, Abschnitt 5 hatte ich schon am Freitag fertig, aber die Faulheit siegt und ich habe es noch nicht aufgesteckt und fotografiert.
Mein Kaputzenschal ist etwas über die Hälfte am Wochenende gewachsen.

Und weil ich ja sonst weiter nichts auf den Nadeln habe ;-)) mußte ich unbedingt eine runde Kunststricktischdecke anfangen, die ich für einen meiner Gartentische haben möchte. Und da ich die Hoffnung nicht aufgebe, das es bals die ersten Frühlingsboten zu sehen gibt, muß sie ja auch zeitig fertig sein. Das Muster ärgert mich ein bisschen aber was solls, das muß werden. Bild kommt wenn ich sie auf eine längere Nadel nehme.

Freitag, 13. Februar 2009

Das Pommelschaf


Selbstverständlich habe ich auch ein Schäfchen Pommel, der sitzt schon eine ganze Weile auf dem Schreibtisch meines Mannes, so als kleiner Glücksbringer. Die Anleitung für diese niedlichen Sheepys, gibt es bei Sheepy.

Die hellblauen Gardinen







Ach da fällt mir ein, die Gardine habe ich auch gestrickt, nach einer Anleitung aus dem Buch "Maiglöckchen" von Dorothea Fischer, gestrickt mit Lace Garn. Das alte Muster gefällt mir sehr gut und die nächsten liegen schon bereit zum fertigstellen.

brrr was für ein Wetter


Heute habe ich, gar nichts wesentliches zum zeigen, das heißt die Lady Jane wächst, mein Schal wartet darauf weiter gestrickt zu werden und so bisschen was anderes liegt auch noch. Aber hier mal ein Bildchen wie es draussen aussieht, immer wieder schneit es, meistens selbstverständlich dann wenn ich raus gehe.

Donnerstag, 12. Februar 2009

Warme Füße für Babys




Und weils immer so schön schnell geht zwei Paar Babybooties, die aber schon eine Weile von den Nadeln sind und kleine Kinderfüße wärmen.

Der Wikingerpullover




Und hier hätte ich doch auch noch was fertiges, der Pullover für meinen Sohn, nach einer Anleitung aus dem Buch "Stricken mit Wikingermustern" Muster gefällt mir supergut und lies sich prima stricken.


Mittwoch, 11. Februar 2009

Ich liebe Rosen


Gestern habe ich einen Strauß Rosen geschenkt bekommen, der ist so schööööön, vielen Dank meinem Göga.

Bei diesem doch sehr bescheidenen trüben Wetter, sind ein paar frische Blumen in der Wohnung ein richtiger Lichtblick.

Dienstag, 10. Februar 2009

Für die allerkleinsten Menschlein auch was



Na und zwischendrin werden immer mal wieder Frühchensocken oder Mützchen gestrickt, dann und wann auch mal ein Westchen. Die kleinen Sachen gehen schön schnell und ein paar Wollreste verschwinden dabei auch mal wieder für einen guten Zweck.


Der Janker und seine Zöpfe



Was ich ebenfalls noch zum zeigen habe, ist eine Strickjacke, die ich für eine Bekannte gestrickt habe. Die Jacke ist nach meinen eigene Vorstellungen entstanden und genau nach den Maßen der Trägerin, also wie auf den Leib geschneidert (Gr.38). Gestrickt mit Austermann Merino 85.


Winterhauch



Was auch schon eine Weile fertig ist, aber noch nicht gespannt war ist das Tuch Winterhauch nach einer Anleitung von den Handarbeitsfrauen das im Dezember gestrickt wurde. Das Garn ist Regia Sockenwolle 4fach. Es hat viel Spaß gemacht zu stricken und zu sehen wie die Bäume und Berge langsam wachsen, aber beim spannen hatte ich so meine kleineren Schwierigkeiten weil es doch recht lang ist.



Weihnachtstuch



Fertig und gespannt ist mein Weihnachtstuch, nach einer Anleitung von Monika Eckert aus der Yahoo Gruppe Klabauter. Ich habe es nach Clue 10 bzw. nach der Umrandung nach Clue 10 beendet. Es ist Superschön groß (Spannweite 2m, die beiden Schenkel 1,5m) und gefällt mit sehr gut. Gestrickt habe ich mit Farbverlaufsgarn von Steffi´s Wollzauber.



Kaputzenschal die 2,


Dank des scheusslichen Wetters das draussen herrscht und meiner immernoch anhaltenden Erkältung habe ich ein ganzes Stück am Schal weiter stricken können. Also er wächst langsam aber stetig und gefällt mir jetzt schon sehr gut.

Sonntag, 8. Februar 2009

Kaputzenschal die 1.


Und da Frau ja immer noch ein bisschen was mehr zu tun hat, nadel ich an einem Kapuzenschal nach einer Anleitung aus dem Buch "Variationen mit verkürzten Reihen".

An Wolle verstrick ich Opal Sockenwolle nach Hundertwasserwerken und da die Farbe Autobusfenster.

Lady Jane nach Abschnitt 4


Ganz aktuell auf den Nadeln habe ich die Lady Jane aus der Knitting-Delight Gruppe von Birgit. Bild ist nach Clue 4.

Wichteln Januar 2009



Und dies war mein Wichtel an Sheepy. Eine Kissenhülle nach einer Vorlage aus dem Buch Stricken mit Wikingermustern von Elsebeth Lavold. Zwei Maschenmarkierer und das Buch "Die Maschen des Schicksals" von Debbie Marcomber.



Wichteln Januar 2009


Als erstes zeige ich mal mein Wichtelgeschenk, welches ich von Hannelore bekommen habe. Das Wichteln wurde im Forum der Bastel-und Hobbykiste gemacht und endete am 31.01.09.
Einen ganz tollen schwarzweißen Schal, von dem ich immer noch nicht weiß wie er gemacht ist, eine Tüte Salzbrezel (mmhhhhhmm lägger) und eine gebastelte Karte.




Eröffnung

Ich möchte auch so gerne einen Blog, also werde ich es mal versuchen und hoffen, das ich auch schön durchhalte und regelmäßig hier was zum schreiben und zeigen habe.

100 Dinge über mich

1. meinen Ursprung nehme im Januar des Jahres 1962 in
Bad Homburg v.d.H.
2. Ich bin seit 17 Jahren verheiratet
3. mit ein und dem selben Mann
4. bin aber auch schon einmal geschieden
5. abgehakt unter Lebenserfahrung
6. Ich habe zwei Söhne 25 und 22 Jahre
7. die sind auch absolut ausreichend :-))
8. Ich lese sehr gerne und viel
9. Bücher sind für mich ein ganz wichtiger Bestandteil
10. Ich besitze massenhaft Bücher aus verschiedenen Sparten und hüte sie
11. Ich verleihe sehr ungern etwas
12. Ich habe ein Puppenhaus
13. welches sich immer noch im Bau befindet
14. Ich stricke ganz viel und leidenschaftlich
15. Sohn Nr. 1 findet selbstgestricktes dooof
16. Häkeln kann ich auch, mache ich aber nicht so gerne
17. beides und noch viel viel mehr habe ich von meiner Omi gelernt
als ich noch ein Kind war
18. Ich bin sehr gerne in Florida (möchte wieder hin)
19. Urlaub in Deutschland ist auch ganz nett bei schönem Wetter
20. Ich mag den Frühling und den Sommer
21. Herbst ein bisschen und Winter mag ich gar nicht
22. Ich kann Wintersport nicht leiden
23. Ich gehe gerne schwimmen, leider zu selten
24. Ich liebe Klassische Musik
25. Tenöre höre ich gerne
26. Ich bin Musicalfan, der absolute Favorit ist immer noch der
Tanz der Vampire (4x da gewesen)
27. Ich mag sportliche Autos
28. Familienkutschen finde ich grausig
29. mein Auto ist ganz sportlich
30. Ich hasse bügeln, allerdings meine Stöffchen bearbeite ich gerne mit dem heissen Eisen
31. und wandern gehört auch nicht zu meinen Leidenschaften
32. Ich trinke und esse keinen Alkohol, niiiieee
33. Ich bin überzeugter Nichtraucher
34. Salate und Gemüse liebe ich
35. Spargel ist die Krönung
36. Ich bin Krankenschwester, mein erster Beruf aus Überzeugung
37. Ich musste vor ein paar Jahren umschulen
38. jetzt bin ich Steuerfachangestellte
39. Ich habe zwei Hunde, einen Hasen
40. Ich liebe die Ruhe
41. Unfrieden und Kriege sind ganz schrecklich
42. Ich kann mich sehr gut alleine beschäftigen
43. Freunde habe ich ganz wenige (eigentlich keine)
44. ich schaue wenig fern (TV)
45. aber die Waltons waren immer meine Lieblingsfamilie
46. Horrorfilme mag ich überhaupt nicht
47. Ich habe einen gesehen und wenn ich dran denke wird mir
heute noch übel
48. Ich liebe mein Wasserbett und wenn ich lese dann nur da
49. wenn es mir jemand weg nehmen wollte, würde ich mächtig sauer
50. vor dem Tod habe ich keine Angst, nur ein bisschen vor dem Sterben
51. ich bin großzügig, meine Familie weiß das !!!
52. unser Haus ist 40 Jahre alt
53. ich möchte so gerne ein neues
54. wir haben eine großen Garten
55. aber ich keinen wirklich grünen Daumen, mit anderen
Worten ich machs halt
56. meine Zimmerpflanzen gedeihen aber trotzdem prächtig
57. Ich möchte die Gebärdensprache erlernen
58. war auch in einem Kurs, bis zu meinem Unfall
59. mein Hörvermögen ist nicht mehr so das beste
60. Ich würde gerne auch Klavier lernen
61. mein Mann und Sohn Nr. 2 können gut spielen
62. dann wünsche ich mir einen schwarzen Flügel
63. nur um die Schwiegermutter zu ärgern
64. Ich kann Schach spielen
65. Verlieren habe ich auch gelernt
66. Ich würde gerne ein paar Pfunde abnehmen
67. aber der innere Schweinhund ist ziemlich groß
68. Ich mag morgens keine kalten Badezimmer
69. das versaut mir richtig den Tag
70. und Sparpredigten darüber kann ich auch nicht leiden
71. für den Haushalt und die dazu gehörigen Arbeiten bin
ich allein zuständig
72. meine Männer sind richtige Haushaltsverweigerer
73. meine Nerven liegen deshalb schon seit Jahren regelmäßig blank
74. Mein Mann muss jede Woche einmal mit mir zum Lebensmitteleinkauf
75. hat er sich vor langer Zeit wegen Meckerns über zu hohe
Ausgaben selbst eingebrockt
76. jetzt meckert er zumindest nicht mehr mit mir
77. ich mag den Rhein und ich bin gerne in diesen Regionen
78. Ich fahre gerne mit dem Zug
79. da kann man ganz entspannt stricken
80. ich mag keine kratzigen Klamotten
81. da schüttelt es mich und ich bekomme Hühnerhautentzündung
82. Ich liebe Massagen, mein Göga muss häufig dran glauben
83. Kaffee trinke ich mit Milch und Zucker
84. Ich trinke viel Blümchentee, außer Kamille da wird’s mir übel
85. Ich gehöre nicht zu den Schuh- und Taschenfetischisten
86. Tanzen mag ich auch überhaupt nicht
87. Schwiegermutter war immer sehr darüber entrüstet, bätsch
88. da hatte einzig und alleine mein Mann Glück
89. das weiß er hoffentlich auch
90. Ich habe noch meine aller ersten Puppen Romeo und Julia
91. Ich habe tierische Höhenangst, durchsichtige Brücken über Gewässer
lassen mich kollabieren
92. Seilbahnfahren ist wie Folter, ich brauche Stunden um mich davon zu erholen
93. meine Zeit sind 100 Punkte viel
94. Ich mag nicht wenn jemand mein Besteck oder mein Geschirr benutzt,
von dem ich gerade esse.
95. und möchte auch nicht wenn jemand auf meinem Teller wirtschaftet
96. Ich bin Brillenträger oder Schlange???
97. Ich möchte keine Küsse mit Labellolippen auf meinen Brillengläsern
98. Ich hatte mit 24 Jahren Gallensteine, das war nicht besonders schön
Das ist Punkt 99 und mir fällt grad nichts mehr ein
100. Ich habe fertisch.