Montag, 28. Dezember 2009

Er war da!!!


Der Mann des Tages, der Heizungsdoktor und er hats gerichtet, ohhh wie bin ich froh. Erst mal habe ich alle Heizkörper volle Pulle geschraubt um wieder aufzutauen. So langsam ist es mir auch so tief innen wieder warm.

Nein sowas braucht die Welt nicht. Im Sommer oder mitten in der Woche passiert sowas nicht, neee immer, wenns eisekalt ist, wenn keiner da ist, oder wenn die Reparatur doppelt so teuer wird, weil Feiertagszuschlag drauf kommt. Aber den haben wir nun nicht, grad nochmal so dran vorbei geschlittert.

So nun will ich hoffen das die Heizung noch ein bisschen hält, das sie erneuert werden muß ist schon klar, aber die Kosten scheuen mich von Jahr zu Jahr den Austauschauftrag zu geben, aber ich fürchte so langsam kommen wir nicht mehr drum herum. So ein Schitt, immer was anderes mit diesem Haus.

Kommentare:

  1. Gott sei Dank, liebe Marita, aber um eine neue Heizung wirst wohl nicht drumherumkommen!
    war bei uns auch so und von Jahr zu Jahr haben wir uns rumgehangelt, aber dann war mal Schluß und es mußte sein!
    Nun wärm dich mal erstmal schön auf!♥lichst cornelia

    AntwortenLöschen
  2. huch, im Winter keine Heizung, gut das es wieder repariert ist.
    Ein Haus - immer etwas anderes zu tun! lg Elfi

    AntwortenLöschen
  3. Hast wohl recht Cornelia, aber das wird dann wohl Sommer, hoffentlich. Ich möchte auch so gerne einen Bollerofen im Wohnzimmer, der soll dann gleich mit rein kommen.

    Jaja das ist eine Katastrophe Elfi, man glaubt gar nicht wie schnell alles Eisekalt ist. Und ja ein Haus ist ein Fass ohne Boden.

    Liebe Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  4. Katastrophen heißen Katastrophen, weil sie eine Katastrophe sind. Würde die Heizung im Januar ausfallen wäre es ja gar keine Katastrophe ...grins ...
    Ich weiß, ich habe gut lachen. Musste ja auch nicht bibbern:-))

    Alles Liebe Marion

    AntwortenLöschen