Samstag, 14. November 2009

Verboten



Es muß geradezu ein Erlebnis für Hunde sein, irgendetwas zu tun, was absolut verboten ist. Und wenn sie bei ihrer Tat erwischt werden, sich freuen als wenn sie dafür doppelte Futtermengen bekämen. Tztztz, wie sie immer wieder auf die Idee kommt sich auf Rudelführes Platz breit machen zu dürfen, zumeist nutzt sie dann auch noch das Kissen für ihr schweres Haupt.

Unser Digger dagegen legt sich dann brav zu ihren Füßen auf den Boden, wenn auch so manchmal versucht er auch nachzumachen was die Gräfin ihm vormacht, aber nicht so verbissen und hartnäckig.

Kommentare:

  1. Ja und sie gucken dann auch noch wie Unschuldslämmer... *ich find´s hier doch sooo gemütlich*.
    Kenn ich von unseren Stubentigern, die legen sich doch glatt noch auf mein Strickstück samt Nadeln und ich suche es...
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Och Frauchen,
    nun sei doch nicht so. Du kannst ja sowieso nicht richtig böse sein, wenn sie dich dann mit ihren Kulleraugen so anschauen.

    ich darf nämlich auch gerade nur den halben Stuhl in Anspruch nehmen. Auf dem anderen macht sich Bonny breit. Irgendwie stimmt die Platzverteilung auf dem Stuhl nicht zum Größenverhältnis von Bonny und mir :-))

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich! Josh and Jessie duerfen zum Beispiel nicht oben ohne Aufsicht spielen, aber sie rennen trotzdem immer die Treppe hoch und wenn ich sie dann 'erwische' ist die Freude immer riesengross.

    Liebe Gruesse
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das kommt mir auch sehr bekannt vor. Aber süß sind die beiden! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich ganz herzlich,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. ich muss sagen, dass ich gar nicht gerne in Betten oder auf Sofas liege! Da ist mir der kühle Boden 1000 mal lieber, vor allem wenn's im Kamin brennt... :oO
    Mein Tipp: Kauf dir doch einfach noch ein Sofa *lach*

    *PFOTENKLATSCH* DER HUNGRIGE HUGP

    PS: Uns gefällt dein Hintergrund total gut!
    :o)

    AntwortenLöschen