Donnerstag, 23. Juli 2009

Ein Sternchen




für mein Sterchen. Ich wollte unbedingt einmal den Stern ausprobieren, den ich in den Weiten des WWW gefunden habe, um genau zu sein, er ist von Corinna Kreitz und hier zu finden. Er war ganz schnell genadelt und zusammengenäht. Das Innenleben besteht aus einem Stoffstern, den ich genäht habe, der mit Füllwatte gestopft ist.

Mal schaun vielleicht mache ich für die Adventszeit noch ein paar Sterne für meine restlichen Sternchen, die dann auch ein bisschen größer werden können. Das hier ist ja nur der Teststern, mit nicht ganz passender Wolle.

Kommentare:

  1. Marita,
    und schon ist die Anleitung abgespeichert. Klasse dein Stern. So zu Weihnachten mit ein bisschen Glitzer muss der auch schön sein!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau Marion, ich dachte so als Sterntaler mit einem kleinen Gutschein für meine Jungs macht der sich sicher ganz gut.

    LG Marita

    AntwortenLöschen