Dienstag, 23. Juni 2009

Nadelrolle



Vorhin ist der Prototyp meiner Nadelrolle unter dem Nähmaschinenfüsschen hervor gekommen. 7 Nadelspiele passen hinein, bis 20 cm Länge.
Ein Schnittmuster hatte ich keines, das heisst ich habe es mir selbst gebastelt. Da ich den Stoff doppelt genommen habe, ist es richtig schön fest und die Nadeln (sofern aus Holz) sind bruchsicher verpackt.

Kommentare:

  1. Hallo Marita

    Deine Nadeltasche ist sehr schön geworden,ich habe mir auch so eine genäht...die Nadeln sind einfach sicher darin aufgehoben

    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Hi Marita,
    das ist eine sehr schöne Nadeltasche, der Stoff gefällt mir gut. Ich hab meine Nadeln diesmal sicher verpackt im Womo. Nach unserem letzten Wochenendausflug, hatte ich zwei zerbrochene Knitpicks-Nadeln *grummel*.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Marita,
    gute Idee! Ich denke auch immer noch über eine Aufbewahrungsmögluichkeit für meine Stricknadeln nach.
    Will aber aucch meine KnitPicks unterbringen! So ganz die zündende Idee ist mir noch nicht gekommen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wirklich klasse die Rolle und viel dekorativer als ne olle Käseschachtel :-))). Uuuund sie ist ganz flott fertig. Man kann sie ja auch nach den eigenen Bedürfnissen größer oder kleiner machen, ich dachte sie halt zum mitnehmen für Unterwegs.

    LG Marita

    AntwortenLöschen