Sonntag, 22. Februar 2009

Was blühendes braucht die Frau



Gestern habe ich mir ein Alpenveilchen gegönnt, wir waren mal wieder in einem sehr schönen und noblen Gartencenter, die haben sooooooooo tolle Sachen. Na ja das mußte dringend sein, sonst werde ich bei diesem trüben, scheusslichen Wetter noch ganz trübsinnig. Es ist neblig, ein Gemisch aus Regen und Schnee fällt vom Himmel, da jagt man keinen Hund vor die Tür. Und da hellt doch so etwas blühendes wenigstens ein bisschen die Stimmung auf.

Obwohl, gestern habe ich die ersten Winterlinge entdeckt, heute sind sie schon wieder zugeschneit, grrrr, angeblich sind das doch die ersten Frühjahresvorboten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen