Sockenzug

Samstag, 31. Januar 2015

Baby-Girls Schnuffeltuch

Ist gestern Abend noch fertig geworden, ich finde die Teilchen so zuckersüß, ich mußte unpetinkt auch eines häkeln. Aus Baby-Merino von Drops, ist das Tüchlein richtig kuschelig. 

An einem paar Socken konnte ich auch noch die Fäden verstechen.

Ausserdem, aber schon vor einer längeren Zeit ist der Cameo fertig, ebenfalls aus Baby-Merino von Drops. Und diesen trage ich tatsächlich, er ist wunderbar weich, wärmt ganz schön, ist aber keinesfalls so dieck, das man das Gefühl hat einen Halskrause egen verrenkten Genick zu tragen ;-) Ich liebe Garn wie auch Tuch, mein absolutes Lieblingsteil zur Zeit. Sicher werde ich ihn nochmal in einer anderen Farbe stricken. Ich bin ja eher geizig, was das kaufen von Anleitungen angeht und ich zögere auch immer noch dreimal, aber hier hat es sich tatsächlich gelohnt.

Was schafft Frau nicht alles, wenn sie alleine zuhause ist, die Erkältung so langsam von dannen zieht und Ruhe hat.

Allen ein schönes Wochenende



Freitag, 30. Januar 2015

Ich bin kein ordentlicher Blogger

Nein, das bin ich wirklich nicht. Oft habe ich gar keine Lust etwas zu schreiben, manchmal denke ich wen interssiert das auch schon, ausser mich und ganz manchmal mach ich gar keine Bilder von Dingen die ich so mache.
Aber ich mag mich auch nicht von so einem Blog unter Druck setzten lassen, bloß um noch ein paar Leser mehr zu haben. Und ich mag auch nicht mein ganzes Leben hier ausbreiten, wie es auf etlichen Blog geschieht um was weiß ich für einen Erfolg zu erzielen. Also habe ich mir nun gesagt, ich blogge wenn ich Lust dazu habe, auch wenn die Zwischenzeiten etwas größer sind und wer es lesen und sehen mag der sei herzlich eingeladen.

Gerade fertig habe ich einen Blütenkranz aus Kazashi Blümchen. Ich habe vier Schablonen dafür und mit diesen geht es auch ganz flott, man kann die Blüten auch ohne Schablonen machen, dauert vermutlich auch ein bisschen länger. Aber dies kam mir ganz gelegen, das kann man mal so nebenbei nadeln und auch ohne Probleme auf die Seite legen.
Viele andere Dinge liegen ja eh schon zur Seite, weil ich gar nicht den Elan im Moment habe um allem gerecht zu werden. Egal auf diese Weise kann ich mir immer mal was raus nehmen um ein bisschen daran weiter zu machen.

Aber hier nun der Kranz, leider bei dem Wetter nicht so klasse zu fotografieren.

 



Samstag, 20. September 2014

Ich bin richtig entnervt!!!!!!!

... und habe eigentlich auch gar keine Lust mehr auf Blogger. Ich habe schon wieder so einen ganz üblen Spamblog, der mich richtig nervt. Da sind Sachen bei die gehen für mich eindeutig über die Grenzen. Das Ding ist ein alter Handarbeitsblog. Ich habe den nicht mehr in meiner Leseliste, also ich kann ihn gar nicht löschen. Wo er noch auftaucht ist in der Liste im Dashboard, aber da kann ich in nur in die Ausgesonderten Blogs schieben, was aber nichts nutzt.
Ich habe diesen Blog auch schon mehrfach unter verschiedenen Gründen bei Blogger gemeldet, aber es passiert gar nichts. Offensichtlich haben die kein Problem damit. Ich aber schon und ich werde schon ziemlich aggressiv wenn ich meinen Blog aufmachen und als erstes diesen Müll sehe. Ich mag nichts mehr schreiben und ab liebsten mag ich ihn gar nicht aufmachen.
Achso dieser Blog gehörte mal ursprünglich einer Hoekje van ons Marianneke.

Habt ihr vielleicht eine Idee, was ich noch tun kann???? warum muß immer ich so einen Müll habe, ich bin echt traurig und sauer und hab null Lust auf diesen Mist.

Dienstag, 5. August 2014

Der nächste Schritt...

...bei meiner Resteverwertungsdecke ist das heften, das ich heute am Mittag gemacht habe.
Jetzt wird erstmal mit Maschine abgesteppt, nämlich die Rosenquatrate. In die restlichen Quatrate werde ich mit Hand ein Muster quilten. So hab ich mir das mal gedacht ;-) Damit bleiben die Rosen schön offen und gut sichtbar und der Rest wird ein bisschen platter, oder so halt, gell.
 

Na schaun wir mal. Inzwischen habe ich schon 5 Rosenquatrate gesteppt und ich denke, das es so ausschaut, wie ich mir das gedacht habe.
So eine Decke wäre viel schneller fertig, wenn nicht die ganzen Überlegungen, die ganzen wenn und abers, sowie die vorweggenommen Einstellungen vor dem geistigen Auge wären.

Achso im übrigen, das ist mein Rückseitenstoff, den ich bei meinem inzwischen Stammstoffdealer der Quiltmaus (klicks) gefunden haben. Röschen in rosa/blau. Gerade mein Lieblingsstoff unter dem Füßchen :-)
Ich glaube das wird meine liebste Lieblingsdecke nur für mich ganz alleine.

In diesem Sinne allen einen schönen Dienstagnachmittag

Dienstag, 29. Juli 2014

Das soll mal was werden

Um genau zu sein soll es mal eine Decke werden. Nichts aufwendiges, eine ganz einfache Decke, die man sich mal schnell überlegen kann.
Ich versuche immer wieder Stoffreserven abzubauen, (schaffe es auch) und in diesem Fall hatte ich noch eine hübsche Menge an blauem Rosaliestoff, der zu schade war um ihn zu Kleinzeug zu verwurschteln.
So habe ich gestern und heute 77 Quatrate geschnitten, wenn mich nicht gerade diese enorme Hitze die hier herrscht übermannt hat. Ich bin ja eigentlich Hitzesicher, aber diese drückende Schwüle macht auch meinem Kreislauf ein bisschen zu schaffen. Jetzt fange ich mal an das ganze zu nähen und entscheide dann wie sich die Ränder gestalten könnten.

Also bis die Tage in alter Frische, sofern es ein bisschen frischer wird.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Fast vergessen!!

Hätte ich meine Dear Jane, da war ja gestern Zeigetag. Ich habe vier Blöcke fertig genäht, allerdings habe ich an meinem Großblock schon eine ganz großes Stück gequiltet. Das ging bei der Wärme sehr gut auch auf dem Balkon, und so kann ich schon bald mit dem zweiten Großblock beginnen.

 

 

B 7 ist mal wieder ein Block der mir nicht so gefällt,wegen der Rauten, die iegnetlich weiter Richtung Rand sitzen, dies aber mit der Größe nicht ging, weil sonst ein großer Teil der Raute in der Naht verschwinden würde. Noch kleinere Rauten sind auch nicht die ultimative Lösung, also lasse ich es mal so, und schau dann mal wie ich es quilte.

Ich habe mir nämlich überlegt, hier ist jeder Block anders, also werde ich auch ganz unterschiedliche Muster quilten, nicht nur an den Nähten entlang sondern auch mittenrein, wie es mir gerade gut gefällt.

So heute ist schon Donnerstag, das Wochenende ist schon in Sicht, mal sehen wie das Wetter wird, dann werde ich noch ein bisschen Blöcke nähen, um nicht in Ungnade zu fallen, am Ende muß ich wieder nachsitzen, grummel.

Freitag, 18. Juli 2014

Farbe auf die Füße

Jetzt gibts mal wieder ordentlich Farbe für die Füße, ganz schön krass ;-) und damit Babys Füsschen auch leuchten, gibts für die Minis ein Paar Minimojos.
Im Moment bisschen schwierig zum stricken, aber so ein paar gediegene Runden gehen ja immer mal zwischendurch.
 
 

Mit dieser Farbexplossion wünsche ich ein ebenso schönes sonniges Wochenende, lasst es Euch gut gehen, ob nun im Schwimmbad, im Garten, im Keller oder im Kühlschrank. Nächste Woche ist wieder Dear Jane angesagt, dafür werde ich übers Wochenende noch ein bisschen sticheln, mal schaun wie weit ich komme.

Sonntag, 13. Juli 2014

Nachschub....

...für meine Dear Jane kam gestern, boa richtig schnell, vorgestern bei der lieben Quiltmaus bestellt, per Paypal bezahlt und gestern schon da, große Klasse! Dankeschön!

Aber was kam? weißer Stoff, der rosa Rückseitenstoff und das Vlies, ich habe mich für das Baumwollvlies von Freudenberg (277) entschieden.

Und heute habe ich aus 9 kleinen Blöcken den ersten Großblock zusammengefügt und aufeinander gestapelt, jetzt noch heften und dann kann das Handquilten los gehen.


Ein Sache die mir an diesem Block nicht gefällt, so gar nicht, überhaupt nicht, nie nicht, ich hasse Unsauberheiten, alle sagen zwar sieht doch keiner, doch ich sehe es, aber ich weiß nicht warum es nicht geht, es geht einfach nicht. Unten passt der Streifen übereinander oben nicht, alle Blöcke sind identisch groß, die Zwischenstreifen haben perfekt gepaßt und es stimmt trotzdem nicht, grrrrrrr. Nun, ich bin in mich gegangen und habe entschieden, ich lasse es jetzt so wie es ist, nenne es Handarbeit und es ist Selbstgemacht und das soll so sein und schiess mich tod, es BLEIBT. Beim nächsten Block werde ich noch genauer aufpassen, so.

Ihr Lieben allen einen schönen Sonntagnachmittag, hier ist es na nennen wir es mal EXTREMBE.....SCHEIDEN. Aaaaber morgen wird alles wieder auf Sommer gestellt.

Donnerstag, 10. Juli 2014

Freu

Ja ich freu mich gerade über die vielen lieben Kommentare, ich sag mal ein großes 

DANKESCHÖN!

Ausserdem annimiert mich das enorm sofort weiter zu nadeln, ich muß nur noch geschwind ein bis zwei paar Söckchen fertig stricken und meinen Loop endlich baden und in Form bringen. Aaaaber ich habe vorhin schon ein wenig was vorbereiten können :-) Das Wochenende naht und ich hoffe auf ein freies Nähstübchen, dann aber. 

Seid alle lieb gegrüßt

DJ

Gestern war mal wieder DJ Tag und ich kann nur ein einziges Blöckchen zeigen. Ich bin einfach nicht dazu gekommen, ein bisschen mehr zu nähen. Aber was solls, mein Soll ist erfüllt, mehr aber nicht. Ich werde aufholen und habe heute früh mal eben schnell das angefangene Blöckchen zu Ende genäht. Das geht schon mal in den Zeigetopf fürs nächste mal.

Aber hier nun mein Block D 5 von gestern.

Allen einen schönen Donnerstag